Indochina 2025

Faszination und Mythos Indochina im Februar/März 2025

Individuelle Gruppenreise

Faszination und Mythos Indochina

Uns erwarten erstklassige Unterkünfte, faszinierende Aromen der lokalen Küche und spektakuläre Highlights in Kambodscha, Laos und Vietnam:

Gemeinsam entdecken wir exotische Dschungeltempel und bezaubernde Landschaften, den mächtigen Mekong und dieweltberühmte Halong-Bucht. Ein besonderer Höhepunkt ist das größte buddhistische Tempelareal der Welt: Angkor Wat. Im Anschluss an die überaus beeindruckende Rundreise entspannen wir am Traumstrand von Hoi An. Ein Abenteuer, welches unsere Sinne beleben und unser Fernweh stillen wird!

Alles aus einer Hand! Selbst erkundet, perfekt beraten und persönlich begleitet: Das ist Service von A bis Z von und mit Gabi Goerdel-Klages. Sie war bereits zwei Mal dort und hat die schönsten Highlights exklusiv für diese Reise zusammengestellt.

„Ich bin überwältigt von den Naturschönheiten und der Vielzahl der unglaublichen Weltkulturerbe-Stätten und kann es kaum erwarten, diese besonderen Momente vor Ort mit meinen Gästen zu teilen.“

Highlights

  • Weltberühmte Tempelanlage Angkor Wat
  • Halong-Bucht mit Übernachtung auf einer Dschunke
  • Rikscha Fahrt durch die Altstadt Hanois
  • die Königsstadt Luang Prabang in Laos – die Stadt aus dem Bilderbuch

Das erwartet Sie:

  • authentische Begegnungen mit Einheimischen auf lokalen Märkten und Kulturstätten
  • das traditionelle Hanoi, das dynamische Saigon und das unfassbar vielfältige Hoi An
  • Fahrt mit dem Longtailboot auf dem Mekong
  • Ballonfahrt über Vang Vieng (fakultativ)

REISETERMIN

13.02.2024 - 02.03.2025

von und mit gabi goerdel-klages

  • Gruppengröße: mindestens 12, maximal 16 Teilnehmer 

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

  • Flug Frankfurt – Saigon / Hanoi – Frankfurt
  • Alle innerasiatischen Flüge laut Programm
  • Freigepäck 20 kg
  • Alle Mahlzeiten wie angegeben (F=Frühstück, M=Mittag, A= Abendessen)
  • 2 Flaschen Mineralwasser pro Ausflugstag
  • Bootsfahrten in Luang Prabang
  • Halong-Bucht: Dschunken-Paket inklusive Welcome Drink, FMA
  • Alle Besichtigungen inkl. Tourverlauf und inkl. Eintrittsgelder
grün
grün

Indochina

Unser Reiseverlauf

13.02.25
Auf nach Vietnam!

Mittags Abflug von Frankfurt nach Saigon

14.02.25
Ankunft in Saigon – die heimliche Hauptstadt (F)

Am Flughafen empfängt uns die örtliche Reiseleitung zu einer Stadtrundfahrt ins moderne Saigon. Hier erwartet uns ein Kontrastprogramm: Glaspaläste umgeben alte Tempel und 5 Millionen Mopeds knattern durch die Stadt. Möbel sowie ganze Familien finden auf einem Zweisitzer Platz. Wir bestaunen die weltberühmte Notre-Dame-Kathedrale, ein Wahrzeichen der französischen Kolonialzeit; das Postamt, eines der ältesten Gebäude der Stadt; sowie den Wiedervereinigungspalast.

Am Nachmittag Zeit zur freien Verfügung.

1 Übernachtung Hotel Nhat Ha LÓpera, Deluxe Zimmer

15.02.25
Saigon – Siem Reap (F)

Heute haben wir nach dem Frühstück Zeit, das pulsierende Saigon weiter zu erkunden. Wie wäre es mit dem Besuch eines vietnamesischen Markts? Hier gibt es nichts, was es nicht gibt.

Flug nach Siem Reap am Nachmittag und Transfer zum Hotel

2 Nächte Hotel Somadevi Angkor Resort, Deluxe Zimmer

16.02.25
Siem Reap – Erkundung der Tempel von Angkor (F)

Das größte sakrale Bauwerk der Erde: Angkor Wat. Die kambodschanischen Steinmetze eiferten über Jahrhunderte an der Sandsteinpyramide um die Meisterschaft. Wir stehen mit aufgerissenen Augen vor diesem Weltwunder: so unfassbar schön.

Weiter geht es nach Ta Prohm – der berühmte Tomb Raider Tempel im Angkor Park. Der ultimative Höhepunkt Indochinas und mein absoluter Favorit: Gewaltig erhebt sich der Pyramidentempel Bakong vor uns. Riesige Würgefeigen greifen seit Jahrhunderten die Ruinen, überwuchern sie und brechen sie langsam, aber sicher auseinander. Erhaben und exotisch – so präsentiert sich Ta Prohm.

17.02.25
Siem Reap – Luang Prabang (Laos) (F)

Nach dem Frühstück haben wir verschiedene Optionen: Lieber eine Ballonfahrt über Angkors Tempellandschaften (fakultativ) oder bummeln durch die Pubstreet in Siem Reap und eine typische „Fischpediküre“? (fakultativ)

Am Nachmittag Abflug nach Luang Prabang - Laos, das geheimnisvolle Reich am Mekong

3 Nächte Hotel Souphattra, Deluxe Zimmer

18.02.25
UNESCO - Weltkulturerbe Luang Prabang – Pak Ou-Höhle (F)

Beim heutigen Ganztagesausflug begleitet uns ein prächtiger Farbmix: Mönche in ihren orange leuchtenden Roben, goldene Tempeldächer und das Grün der Palmen. Wir starten mit dem Royal Palace Museum. Auf dem Mekong, der majestätisch durch Südostasien fließt, fahren wir mit einem traditionellen Longtail-Boot zu den Höhlen von Pak Ou. Zurück in der Stadt, einer der schönsten Orte Südostasiens, tauchen wir erneut ab in die laotische Kultur und besuchen den prächtigen Tempel Wat Xiengthong – eine Hommage an Buddha - und das Kloster Wat Mai.

19.02.25
Kung Si Wasserfälle & rund um Luang Prabang (F)

Der exotisch-asiatische Morningmarket in Luang Prabang erwartet uns nach dem Frühstück mit gegrillten Insekten, Mekong-Algen oder frischer Ananas. Anschließend steigen wir 329 Stufen zum Phousi – Hügel hinauf und werden mit einem grandiosen Panoramablick auf den Mekong und die Stadt belohnt. Die atemberaubenden Khouang Sy Wasserfälle sind unser nächstes Highlight: sie stürzen eine mehrstufige Kalksteinformation hinab und bilden eine Reihe türkisfarbener Pool - perfekt zum Schwimmen an einem heißen Tag!

20.02.25
Luang Prabang – Vang Vieng (F)

Satt und ausgeschlafen geht’s zum Bahnhof und pünktlich mit dem Zug nach Vang Vieng. Dort haben wir Zeit zur freien Verfügung, um die herrliche Landschaft umgeben von fotogenen Kegelkarstbergen zu genießen.

Möglich ist hier ein weiteres Highlight: Am späten Nachmittag eine unvergessliche Ballonfahrt über die Berge von Vang Vieng mit einem Sonnenuntergang der Extraklasse. (fakultativ)

2 Nächte Hotel Amari Vang Vieng, Superior Zimmer

21.02.25
Vang Vieng Kajaktour und Buddha (F,M)

Kajaktour! Im Dorf Phatang startet unser Abenteuer: klare Flüsse und atemberaubende Wälder, eine mystische Elefantenhöhle und Jahrhunderte alte Buddhastatuen. Ein Barbecue und frisches Obst, Schwimmen in der Tham Non-Höhle. Zum Sonnenuntergang paddeln wir flussabwärts den Nam Song hinunter und lassen den Tag in Vang Vieng ausklingen.

22.02.25
Vang Vieng – Luang Prabang – Hanoi (F)

Der Zug bringt uns zurück nach Luang Prabang, das Juwel von Laos, wo wir einen spannenden Stadtrundgang unternehmen. Der Fokus liegt hier etwas abseits vom Mainstream: Laos hautnah mit charmanten, traditionellen Gassen.

Am Abend Flug nach Hanoi – Vietnam

2 Nächte Hotel Rex, Premier Deluxe Zimmer

23.02.25
Hanoi – Saigon und Konfuzius (F)

Hanoi, die Stadt der Kontraste: Neonreklamen und rote Fahnen zwischen Tempeln und Pagoden, tausende von Mopeds, die durch die Hochhausschluchten knattern. Unsere Tour führt uns zum Literaturtempel, die erste Universität Vietnams, und zum Saigon-Komplex mit Mausoleum und dem Präsidentenpalast. Wir genießen im Anschluss unsere Rikschafahrt durch die Altstadt Hanois.

24.02.25
Hanoi – Kreuzfahrt in der atemberaubenden Halong-Bucht (UNESCO-Weltkulturerbe) (F,M,A)

Smaragdgrünes Meer aus dem bizarre Felsformationen aufragen: der perfekte Ort, um zur Ruhe zu kommen und zu genießen. In dieser Szenerie genießen wir an Bord köstliches Seafood. Mit einem Sundowner in der Hand erleben wir, wie die Abendsonne die Zauberwelt um uns herum in magisches Licht eintaucht.

1 Nacht Halong Bucht, Dschunke, Le Journey Luxury Cruise

25.02.25
Halong-Bucht – Hoi An (F,Brunch)

Der Bond-Film „Der Morgen stirbt nie“ wurde hier gedreht und wir starten den Morgen in der traumhaften der Halong Bay mit einem vorzüglichen Brunch.

Mittags steigen wir in unseren Bus und fliegen nach Da Nang. Die zauberhafte Stadt Hoi An erwartet uns.

4 Nächte Hoi An Boutique Hotel, Superior Zimmer

26.02.25
Hoi An und Tra Que (F,M)

Zu Fuß erkunden wir die wunderschöne Altstadt der Hafenstadt Hoi An: Bunte Märkte, Rikschas, freundliche Menschen und mehr als 500 Schneider. Die perfekte Gelegenheit für einen maßgeschneiderten Anzug in bester Qualität zum super Preis! Mit dem Fahrrad (optional mit dem Transporter) geht es in das Dorf Tra Que. Neben wissenswerten Fakten über den lokalen Gemüseanbau bekommen wir eine herrlich entspannende Fußmassage. Anschließend bereiten wir unser leckeres Mittagessen selbst zu. Zurück in Hanoi bewundern wir die zahlreichen bunten Lampions in der Altstadt.

27.-28.02.25
Hoi An – Zeit zur freien Verfügung (F)

Hoi An – für mich persönlich die schönste Stadt von Vietnam!

Heute macht jeder, was ihm gefällt: entspannen im Boutiquehotel am Strand, ein Kochkurs oder ein Ausflug in ein nahegelegenes Fischerdorf? Vielleicht auch eine private Rikschafahrt, während der schicke Anzug oder das festliche Kleid geschneidert wird?

01.03.25
Hoi An – Rückflug nach Frankfurt am Abend (F)

02.03.25
Ankunft in Frankfurt am Morgen

INTERESSIERT? KONTAKTIEREN SIE MICH TELEFONISCH ODER ÜBER DAS KONTAKTFORMULAR

Ja, ich möchte teilnehmen!

preise:

Nicht eingeschlossene Leistungen:

VISA-Gebühr Kambodscha und Laos, persönliche Ausgaben, nicht genannte Mahlzeiten und Getränke, Trinkgelder.

Wir empfehlen den Abschluss einer Reise-Rücktrittskosten- und Reise-Kranken-Versicherung. EventuellePreiserhöhungen durch Tax- und Kerosinzuschläge sind bis zur Ticketausstellung vorbehalten.

Hinweis: Programm-/Routenänderungen sind aus organisatorischen Gründen vorbehalten. An nationalen Feiertagen istder Besuch von öffentlichen Gebäuden nicht möglich.

Anmeldeschluss: 15.10.2024